Man kann mit wenig – viel erreichen

Dieses Jahr im Urlaub in Spanien habe ich mir Park Güell Straßenmusikern zugehört.

Ich habe mir die Musik angehört und anschließend ein paar Cent in den Hut geworfen.

Was dann passiert ist, hat mich zum Nachdenken angeregt.

Der Artikel zum Anhören: „Man kann mit wenig – viel erreichen“ weiterlesen

Neues Jahr neues Glück – wieder von vorne anfangen.

Ein neues Jahr steht vor uns. Was gestern war ist lang vergessen. Die trüben Gedanken des letzten Jahres sind Vergangenheit.

Das Jahr ist neu und bietet mir alle Möglichkeiten. Stand ich vorgestern noch mit dem Rücken zur Wand, habe ich jetzt auf einmal wieder alle Optionen offen.

Der alte Kalender wird von der Wand genommen, ein neuer aufgehängt. Vor mir liegen Urlaube, Feiertage und Geburtstage, die gefeiert werden wollen. „Neues Jahr neues Glück – wieder von vorne anfangen.“ weiterlesen

Eine Lichterkette – die Schwelle zwischen Licht und Dunkel.

Wir haben seit letztem Jahr eine Lichterkette, die wir an unserem Balkon befestigen.

Im Dezember wird es ab 16 Uhr dämmrig und ab 17 Uhr ist es dunkel.

Wie schön, wenn man dann eine Lichterkette hat. Wir genießen es selbst, wenn wir vom Wohnzimmer nach draußen schauen und sehen, dass dort ein Licht brennt.

Wenn man Abends bei uns durch die Straße geht und ich sehe unsere Lichterkette, dann macht mich das sehr froh!

„Eine Lichterkette – die Schwelle zwischen Licht und Dunkel.“ weiterlesen

Dieses Buch hat das Interesse an einer achtsamen Lebensführung bei mir geweckt.

Simplify your life: Einfacher und glücklicher leben von Werner Tiki Küstenmacher und Lothar Seiwert, ist ein Buch, das mich schon seit über 10 Jahren begleitet.

Mein erster Kontakt war jedoch nicht das Buch, sondern das Hörbuch. Damals, Mitte 2000 war ich noch in Buchläden unterwegs um nach neuem Lesestoff zu suchen.

Wie durch Zufall kam ich an einem Hörbuch Regal vorbei, wo man auch in die CDs reinhören konnte.  „Dieses Buch hat das Interesse an einer achtsamen Lebensführung bei mir geweckt.“ weiterlesen

Das Leben leben

In unserer Leistungsorientierten Gesellschaft sind viele Menschen gestresst. Es ist auch gesellschaftsfähig geworden, über den Stress zu sprechen.

Das Leben ist stressig, alle sind unter Druck. Man hat wenig Zeit. Wenig Zeit für die Familie, wenig Zeit für die Kinder, wenig Zeit für Freunde, wenig Zeit für ein Hobby, man hat zu wenig Zeit und zu viel Stress.

„Das Leben leben“ weiterlesen

Vertrauen schenken – Vertrauen teilen

Gerade wenn fremde Menschen zusammentreffen, dann weiss man oft nicht, woran man ist.

Meint es mein Gegenüber gut mit mir oder führt er oder sie etwas im Schilde.

„Vertrauen schenken – Vertrauen teilen“ weiterlesen

Mut beweisen – sich etwas trauen – Meinungsäusserung


Ich war kürzlich in einer Situation, da mußte ich über meinen eigenen Schatten springen.
„Mut beweisen – sich etwas trauen – Meinungsäusserung“ weiterlesen

Anspannung – Entspannung – Fokusierung – Gleichgewicht

Gerade in der heutigen Zeit muss man besonders fokusiert sein, wenn man seine Ziele erreichen möchte.

Und gerade heute ist es besonders schwierig fokusiert zu sein oder zu bleiben.

Überall und an jeder Ecke wird man abgelenkt.

„Anspannung – Entspannung – Fokusierung – Gleichgewicht“ weiterlesen

Heute bin ich offline

Offline gehen.

Online-offline. Das ist Englisch und bedeutet: Auf der Leitung sein, und runter von der Leitung.

Also mit dem Internet verbunden sein, mit einer Datenleitung.

Oder gerade nicht verbunden sein. Keine Daten senden oder empfangen.

Keinen Computer anhaben, Handy und Smartphone sind aus.

„Heute bin ich offline“ weiterlesen