Diskriminierung am Kuchenbuffett

Es mag kleinlich wirken, aber schon in den kleinsten Dingen kann man Denkweisen anderer Menschen erkennen.

So zum Beispiel an einem Kuchenbuffet.

Ich war auf irgendeiner Veranstaltung. Und auf dieser Veranstaltung konnte man Kuchen kaufen.

Kuchen und Muffins. Schokoladenkuchen, Nusskuchen, Marmorkuchen und Käsekuchen. „Diskriminierung am Kuchenbuffett“ weiterlesen

Ist das Leben ein Sudoku?

Verhält sich das Leben wie ein Sudoku?

Ein Sudoku ist ein japanisches Mathe Rätsel, zu dem es nur eine Lösung gibt.

Horizontal dürfen die Zahlen von 1-9  nur einmal vorkommen. Vertikal dürfen die Zahlen von 1-9  nur einmal vorkommen und in jedem Block dürfen die Zahlen von 1-9 auch nur einmal vorkommen.

Es gibt also nur eine ideale Lösung zu diesem Rätsel.  „Ist das Leben ein Sudoku?“ weiterlesen

Achtsamkeit auf der Autobahn

Auf der Autobahn kann man seine Achtsamkeit besonders gut üben.

Beim Fahren, aber auch wenn man im Stau steht.

Ein Unfall erinnert einen auch immer an die eigene Vergänglichkeit.

Es muss dabei nicht einmal die eigene Schuld sein. „Achtsamkeit auf der Autobahn“ weiterlesen

Fairer Handel

Ich hatte kürzlich ein gutes Gespräch mit einer Person, der ich über ebay-kleinanzeigen ein Buch günstig verkauft hatte.

Es war nämlich so, dass ich das Buch für 1 Euro angeboten hatte.

Die Käuferin fragte mich dann, als Sie das Buch abholte, warum ich es so billig verkaufen würde. „Fairer Handel“ weiterlesen

Akkus aufladen

Die eigenen Akkus wieder aufzuladen hat für mich höchste Priorität.Das Leben stellt so viele Anforderungen. Einflüsse prasseln von überall her auf einen herein.

Es darf nicht dazu kommen, dass sich die eigenen Akkus tiefenentladen. Tiefenentladene Akkus kann man nicht wieder voll aufladen.

„Akkus aufladen“ weiterlesen

Meditation im Alltag – Wäsche aufhängen.

In den letzten Wochen hatten wir das Glück, dass es richtig schön heißes Wetter war.

Perfekt also um die Wäsche stromsparend auf dem Balkon aufzuhängen und trocknen zu lassen.

Dies hat mir dann auch wieder vor Augen geführt, was für eine großartige Meditations- und Achtsamkeitsübung Wäsche aufhängen ist.

„Meditation im Alltag – Wäsche aufhängen.“ weiterlesen

Was tun, wenn einem der Kragen platzt

Man kann sich viel mit Achtsamkeit und die positiver Lebensgestaltung beschäftigen.

Es kann für einen das Ziel sein, Konflikten aus dem Weg zu gehen. Schwamm drüber.

Leider kann es trotzdem vorkommen, dass einem manchmal der Kragen platzt.

„Was tun, wenn einem der Kragen platzt“ weiterlesen

Verschenke was Du nicht mehr brauchst für ein freieres Leben

Wir sammeln zu viele Sachen. Unsere Schränke sind oft berstend voll.

Viele von uns können nichts wegwerfen.

Aber jede Sache, die wir besitzen, macht unser Leben etwas schwerer.

„Verschenke was Du nicht mehr brauchst für ein freieres Leben“ weiterlesen

10 Tipps für gute Laune bei schlechtem Wetter

Die Wochen im Januar sind oft lang, kalt und dunkel. Da kann man leicht verdrießlich werden. Hier habe ich Euch jetzt einmal 10 Tipps und Ideen zusammengetragen um auch bei schlechtem Wetter die gute Laune nicht zu verlieren, oder wiederzufinden. „10 Tipps für gute Laune bei schlechtem Wetter“ weiterlesen

Eine Lichterkette – die Schwelle zwischen Licht und Dunkel.

Wir haben seit letztem Jahr eine Lichterkette, die wir an unserem Balkon befestigen.

Im Dezember wird es ab 16 Uhr dämmrig und ab 17 Uhr ist es dunkel.

Wie schön, wenn man dann eine Lichterkette hat. Wir genießen es selbst, wenn wir vom Wohnzimmer nach draußen schauen und sehen, dass dort ein Licht brennt.

Wenn man Abends bei uns durch die Straße geht und ich sehe unsere Lichterkette, dann macht mich das sehr froh!

„Eine Lichterkette – die Schwelle zwischen Licht und Dunkel.“ weiterlesen