Einfachheit im Alltag entdecken: Einfaches Frühstück

Einfachheit im Alltag

Einfachheit begegnet uns in den alltäglichsten Situationen.

So zum Beispiel in einem einfachen IKEA Frühstück.

Man kann schon am Bild erkennen, dass dieses Frühstück ausbalanciert ist.

Harmonie auf einem Teller, der unterschiedlicher nicht sein könnte.

Fisch, Wurst, Marmelade, Käse, Butter und Salatblatt.

Im Normalfall würde man meinen, diese total gegensätzlichen Elemente sind unvereinbar miteinander.

Oder sie würden sich alle geschmacklich so beeinträchtigen, dass die Marmelade nach Fisch, der Käse nach Wurst und die Butter nach Käse schmecken würde.

Die Zutaten auf diesem Teller sind jedoch nicht dazu da um gemeinsam auf einer Semmel gegessen zu werden.

Man kann aus den zwei Semmeln, 4 Hälften machen, die man dann ganz nach eigenem Geschmack gestalten kann.

Entweder jede Zutat einzeln: 1 Käsebrot, 1 Fischbrot, 1 Marmeladebrot, 1 Wurstbrot.

Oder man kann auch kombinieren: Käse – Wurst Brot, Käse – Marmeladebrot, Fisch – Käse Brot. Mit oder ohne Butter, ganz nach Geschmack.

So viele Möglichkeiten, bei einer, auf den ersten Blick, so mageren Auswahl.

1 Scheibe Wurst, 1 Scheibe Fisch, 1 Scheibe Käse, 1 Klecks Marmelade.

Wer dieses Frühstück zum ersten mal isst, fragt sich vielleicht, “das ist doch viel zu wenig Belag für zwei Semmeln”.

Nein, es ist ausreichend und genug. Kein Doppelbelag, sondern ein Einfachbelag.

Kaffee zum nachfüllen ist übrigens auch noch mit dabei.

Ein beruhigendes Gefühl, wenn sich alles so gut ineinanderfügt.

Man hat ordentlich gefrühstückt, ohne jedoch überladen zu sein.

Einfachheit im alltäglichen Leben.

Ellegant und ohne Starallüren.

Einfach nur das einfache Frühstück von IKEA.

Für 2,95.

 

Ein Gedanke zu „Einfachheit im Alltag entdecken: Einfaches Frühstück“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.