Ist das Leben ein Sudoku?

Ist das Leben ein Sudoku

Verhält sich das Leben wie ein Sudoku?

Ein Sudoku ist ein japanisches Mathe Rätsel, zu dem es nur eine Lösung gibt.

Horizontal dürfen die Zahlen von 1-9  nur einmal vorkommen. Vertikal dürfen die Zahlen von 1-9  nur einmal vorkommen und in jedem Block dürfen die Zahlen von 1-9 auch nur einmal vorkommen.

Es gibt also nur eine ideale Lösung zu diesem Rätsel. 

Man muss jedoch nicht alle Zahlen selbst eintragen. Ein Muster aus vorgegebenen Zahlen ist bereits vorhanden.

Meine Aufgabe ist es, die richtigen Zahlen Kombinationen in die Kästchen einzufügen.

Jetzt muss ich mich daran orientieren, welche Zahlen bereits horizontal, vertikal und in dem Block vorhanden sind.

Wie gesagt, keine Zahl darf doppelt vorkommen, sonst geht das Rätsel nicht auf.

Wie verhält sich das jetzt im Vergleich zum alltäglichen Leben.

Ist das Leben wie ein Sudoku. Gibt es nur eine Lösung?

Oder ist es im Leben ganz anders, dass es viele unterschiedliche Lösungen und Variablen gibt.

Leben wir grundsätzlich die ideale Version von unseren Lebens Möglichkeiten?

Oder sind wir bereits durch die bereits bestehenden Zahlen bzw. Vorgaben in unserer Auswahl eingeschränkt.

Wenn ich jetzt gerne in der Zeile die Entscheidung 9 treffen möchte, diese jedoch bereits in der Spalte vorhanden ist, dann kann ich diese Entscheidung nicht treffen, bzw. diesen Weg nicht wählen.

Ich bin der Meinung, dass man das eigene Leben und den Entscheidungsspielraum, dem man innerhalb des Rätsels oder Spiels hat, sich sehr gut mit einem Sudoku vergleichen kann.

Ca. 50% der Werte sind bereits vorgegeben und man hat dann die Möglichkeit seine Zahlen in die Kästchen zu kombinieren.

Auch ist es so, dass in einer Gesellschaft viele Sudoku Spiele nebeneinander existieren. Auch dies gibt eine gewissen Handlungsspielraum vor.

Was ist jedoch, wenn man sich mit dieser Art Spiel nicht zufrieden geben möchte?

Was ist, wenn ich nicht nur der Erfüller eines Rätsels sein möchte, dass jemand anderes vorgegeben hat?

Man hat dann immer noch die Möglichkeit, aus dem Spiel auszubrechen.

Vielleicht werden in anderen Gesellschaften andere Spiele gespielt. Vielleicht gelten dort andere Regeln?

Sudoku ist ein wirklich spannendes Spiel und Rätsel, wenn man die wenigen Regeln erst einmal verstanden hat.

Sudoku steht auch für Stabilität. Zeile für Zeile, Spalte für Spalte und Block für Block gelten die gleichen Regeln.

Ist das Rätsel gelöst, dann hat jede Zeile, Spalte und Block gleich viele Zahlen.

Keiner hat etwas doppelt, keiner hat mehr, niemand hat weniger.

Auf das Leben übertragen, ist Sudoku ein gerechtes Spiel.

Sudoku steht auch für Vielfalt. Es gibt keine Zeile, wo nur die Einser drin stehen und es gibt keinen Block nur mit 6er.

Toll ist es für mich, wenn ein Sudoku aufgeht. Wenn ich das Rätsel lösen konnte.

Es kommt oft genug vor, dass ich einen Fehler mache und das Spiel nicht aufgeht.

Da hilft es oft nur noch, ein neues Spiel anzufangen.

In der Hoffnung, dass die Zahlen diesmal günstiger für mich stehen und ich die richtigen Schlüsse daraus ziehe und die richtigen Entscheidungen treffe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.