Alte Ideen, Bräuche und Gewohnheiten auf den Prüfstand stellen

Gewohnheiten und Bräuche geben uns Sicherheit.

Was früher gut war, hat auch weiterhin bestand.

Das hat Tradition. Das haben wir immer schon so gemacht.

Traditionen nehmen uns viele Entscheidungen ab.

Wir greifen einfach auf Handlungsweisen zurück, die auch schon bei früheren Generationen funktioniert haben.

Aber so wie man Bräuche und Traditionen am Leben erhält und jedes Jahr wieder aufleben lässt, so oft muss man diese liebgewonnen Gewohnheiten auch auf den Prüfstand stellen.

Wir leben nämlich in einer Welt die nicht stillsteht. Vielleicht hat sich die Erde früher langsamer gedreht.

Aber das heutige Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt hat sich beschleunigt.

Auch verändern sich die Lebenssituationen vieler Menschen.

Das geht schon beim Wetter los.

Dieses Jahr war das heißeste Jahr in Deutschland, seit dem Anfang der Wetteraufzeichnung.

Dies hat Einfluss auf Kleidungsgewohnheiten und auch darauf, was man so isst oder gegessen hat.

War es kühler, hatte man einen höheren Bedarf an fetten Speisen oder an Kohlehydraten.

Auch hat man sich anders gekleidet. Der Mensch passt sich seiner Umgebung und den Gegebenheiten und Bedingungen an.

Verändert sich die Umgebung, dann verändert sich auch der Mensch.

Anfangs gibt es noch keinen Handlungsbedarf. Man kann so weiterleben wie bisher, auch wenn sich die Umgebung verändert.

Aber oft kommt es zu dem Punkt, an dem Situationen kippen.

Das sind dann die Zeitpunkte, wo alte Traditionen und Bräuche auf den Prüfstand gestellt werden.

Funktioniert das noch, hat das noch Bestand?

Was ist plötzlich, wenn alte Traditionen nicht mehr greifen.

Traditionen sind Handlungsschablonen, die auch heute noch funktionieren und Sinn machen.

Was ist, wenn das alte Werkzeug nicht mehr funktioniert. Wenn sich das Leben und die Welt verändert hat.

Dann muss man neue Traditionen schaffen.

Neue Ideen haben. Neue Herangehensweisen.

Natürlich verunsichert das erst einmal viele Menschen. Sind wir doch Gewohnheitstiere.

Aber besonders wenn sich die Welt und unser Leben verändert, dann bringt das auch Veränderung und Erneuerung in unser Leben.

Ich persönlich sehe Veränderungen immer sehr positiv und erwartungsvoll entgegen.

Frischer Wind, auch wenn Veränderungen nicht immer reibungslos vor sich gehen.

So bringen neue Lebensbedingungen auch immer Herausforderungen ins Leben.

Gerade in einem zu geregeltem Leben, laufen wir sonst Gefahr, müde, schlapp und langweilig zu werden.

Auch ich habe meine Traditionen, die ich pflege.

Aber wie so oft geht es darum die Balance zu halten. Es ist auch wichtig, sich selbst, in einer sich wandelnden Welt, treu zu bleiben.

Was nicht bedeutet, an alten Bräuchen zu klammern.

Was wir vielleicht vergessen haben ist, dass auch neue Traditionen eingeführt werden können.

Man muss nur den richtigen Zeitpunkt erkennen können, von alten Traditionen loszulassen und um neue Traditionen einzuführen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.